peter zemla nach noch. letzte balladen julia kulewatz kul-ja! publishing wir machen kule bücher nur echt mit dem kulibri

Peter Zemla

nach noch. Letzte Balladen


Inhaltlich sind alle Gedichte von einer nicht näher bezeichneten Katastrophe bestimmt. In der ersten Abteilung ›Zeichen‹ ist das Verheerende noch nicht eingetreten, doch es zeichnet sich ab und bereitet sich auf unterschiedlichste Weise vor. In der zweiten Abteilung ›gehen‹ wird von den Übriggebliebenen berichtet, die ohne konkretes Ziel unterwegs sind. In der dritten Abteilung ›am Ende, zwei‹ geht es um die Möglichkeit, noch Paar zu sein und zu bleiben. Der Titel der Sammlung ›nach noch‹ verweist auf das Gedicht ›Grundsätzliches‹ im Zentrum der zweiten Abteilung, wo das Abhandenkommen einer Perspektive Thema ist und das Beharren, das weiterhin Versuchen wider besserer Einsicht.

»Mit ›nach noch‹ legt Peter Zemla ›Letzte Balladen‹ als ein Unumstößliches, als ein ganz und gar ›Grundsätzliches‹ vor. Der Rezipient begegnet dem lyrischen Ich im Vorüberstreifen turmtief blockig, strophennah geschaufelt, Strophe für Strophe dunkler werdend, noch kein Grab, aber ein Hinweggehen, ein Gehen und Gehen, Fallen und Fallen, ein Lesen und ein Innehalten an Splittern und Knochen, die verwandelte Häuser waren, noch vor Kurzem, nach langem Stillstehen, zeilenweise ein Sichvertiefen.

Die hier versammelten Gedichte schließen einander in der Strenge ihrer Form ab. Zemlas Gedichttürme gehen gleichermaßen in die Höhe und in die Tiefe, wo sie ›Schwarzer Bunker‹ werden. Sie geben den Inhalten Halt, verharren unter der Haut und halten gleichzeitig stand, wo selbst ein lyrisches Ich bersten und schließlich splittern müsste wie Schneckenhäuser oder sich verwandeln und fliegen, mit einem ›kraah kraah‹ wie schwarze Federn in Pullovermaschen, hinter Ohren, im Haar und zwischen dicken Kinderfingern.«   — Julia Kulewatz

Details zum Buch

  • Lyrische Prosa
  • Hardcover (fadengeheftet) mit Lesebändchen
  • 116 Seiten — 12 x 20 cm — 227 g
  • ISBN: 978-3-949260-14-8
  • Preis: 20,00 Euro

Pressestimmen & Rezensionen

Der Autor: Peter Zemla

Peter Zemla, 1964 in Bamberg geboren, lebt heute in Bayreuth. Prosa- und Lyrikveröffentlichungen in zahlreichen Anthologien und Literaturzeitschriften, u. a. ›Lichtungen‹, ›Der Maulwurf‹, ›Jahrbuch der Lyrik‹ (2021 und 2023). 2017 produzierte und sendete der Bayerische Rundfunk sein Hörspiel ›Mein Bruder‹. 2018 war er Stadtschreiber von Pfaffenhofen an der Ilm und für den Dresdner Lyrikpreis nominiert. 2020 wurde seine Erzählung ›Das Spielzeug‹ mit dem Walter-Serner-Preis des rbb und des Literaturhauses Berlin ausgezeichnet.


Mehr zu unseren Autoren

peter zemla nach noch letzte balladen julia kulewatz kulibri kul-ja! publishing belletristik lyrik gedichte balladen

© 2023 Julia Kulewatz

peter zemla nach noch letzte balladen julia kulewatz kulibri kul-ja! publishing belletristik lyrik gedichte balladen

© 2023 Julia Kulewatz

peter zemla nach noch letzte balladen julia kulewatz kulibri kul-ja! publishing belletristik lyrik gedichte balladen

© 2023 Julia Kulewatz

peter zemla nach noch letzte balladen julia kulewatz kulibri kul-ja! publishing belletristik lyrik gedichte balladen

© 2023 Julia Kulewatz

peter zemla nach noch letzte balladen julia kulewatz kulibri kul-ja! publishing belletristik lyrik gedichte balladen

© 2023 Julia Kulewatz

Bestellformular


Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und wissen Ihr Vertrauen in uns zu schätzen.

Teilen Sie uns neben Ihrem Bücherwunsch – diesen erfasst das Formular nicht automatisch! – bitte auch Ihre Adresse mit, sodass wir Ihre Lieferung zu Ihnen auf den Weg bringen können. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (BDSG, DSGVO, TMG), insbesondere auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung) und lit. b (notwendig zur Vertragserfüllung bzw. Versandabwicklung) der DSGVO.

Die Lieferzeit beträgt in der Regel 2 bis 3 Werktage.

Haben Sie herzlichen Dank!

Deutschland

* Ja, ich möchte per E-Mail über Marketing-Updates, Neuigkeiten sowie Sonderangebote von Euch informiert werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich auf den "Abmelden"-Link in einer beliebigen Marketing-Mail klicke oder Euch dazu eine E-Mail schicke.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme der Verarbeitung meiner Daten zu.